Ökobilanz

Reduzierung der Umweltbelastung „von der Wiege bis zur Bahre“

Gore Fabrics hat sich verpflichtet, die Umweltbelastung seiner Produkte kontinuierlich zu verbessern. Um sicherzustellen, dass dies auch gelingt, setzt Gore das Life Cycle Assessment (LCA) seit über 20 Jahren ein.

Unsere LCA Ergebnisse zeigen, dass das effektivste Mittel zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks einer Funktionsjacke oder eines Paars Wanderschuhe die Maximierung ihrer Langlebigkeit ist. Deshalb bilden Qualität, Langlebigkeit und Leistung die Eckpfeiler unserer Produkte. Das LCA hilft uns sowohl Ansätze zur Reduzierung des Umwelteinflusses zu identifizieren, als auch unseren Partnern Ökobilanzdaten zu liefern, die ihre eigene Umweltstrategie unterstützen kann.

Wesentliche Daten und Fakten zu den Gore Fabrics LCA-Studien

Unsere LCA-Studien für eine typische GORE TEX® Funktionsjacke und ein Paar Wanderschuhe belegten, dass die Langlebigkeit unserer Produkte der herausragende Faktor ist, der den größten Einfluss auf die Verbesserung diverser Umweltauswirkungen hat. Mit anderen Worten: Je länger ein Produkt getragen wird, desto besser ist seine Umweltverträglichkeit aufs Jahr gerechnet. 

Die Ergebnisse für die Jacke zeigen, dass Herstellung und Transport ungefähr 65% der CO2-Emissionen ausmachen. Produktpflege durch den Endverbraucher, mit 35% der gesamten CO2-Emissionen, hat ebenfalls einen maßgeblichen Einfluss, während der Einfluss der Entsorgung der Jacke – mit weniger als 1% – vernachlässigbar ist.

Die LCA-Studie für ein typisches Paar Wanderschuhe bestätigte diese Ergebnisse: Herstellung und Transport machen ungefähr 77% der CO2-Emissionen aus, während die Entsorgung der Schuhe weniger als 2% der CO2-Emissionen ausmacht.

Lesen Sie mehr über die LCA-Studien von Gore: 

Was ist das LCA?

Das Life Cycle Assessment (LCA) ist ein weltweit standardisiertes Verfahren (DIN EN ISO 14040), um den ökologischen Fußabdruck eines Endproduktes zu messen. Das LCA bewertet den Gesamtprozess – „von der Wiege bis zur Bahre” – von der Rohstoffbereitstellung über die Werkstoffverarbeitung, Herstellung, Transport, Gebrauch, Reparatur und Pflege, bis hin zu Entsorgung oder Recycling.

Wissenschaftliche Unterstützung für die Gore Fabrics LCA Studien

Öko-Institut Freiburg
Institute for Environmental Research

Andere Responsibility Themen entdecken

Produktverantwortung

Um sicherzustellen, dass unsere Produkte die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen, verwenden wir unabhängige, anerkannte Standards.

Fluorchemikalien

Fluorchemikalien haben eine Vielzahl physikalischer Eigenschaften und einzigartiger Qualitätsmerkmale. Viele davon kommen in industriellen Anwendungen, in der Lebensmittelverarbeitung und in Konsumgütern zum Tragen.

Soziale Verantwortung

Von allen Gore Mitarbeitern wird erwartet, dass sie sich in der Zusammenarbeit mit allen Lieferanten, Kunden, Stakeholdergruppen und Gore Associates integer verhalten.