Adé kalte Finger, hallo Winterspaß!
Ob auf der Piste, an der Eiswand oder beim winterlichen Motorradausflug, gute Handschuhe gehören unbedingt zur Winterausrüstung eines jeden Outdoor-Enthusiasten. Finde heraus, welche GORE-TEX Handschuhe am besten zu deinen Winter(sport)bedürfnissen passen und gewinne mit etwas Glück.


Da steht man oben auf dem Berg inmitten eines herrlichen Panoramas. Die Skier an die Füße geschnallt. Über einem der hellblaue Himmel und die strahlende Sonne. Vor einem der frische Pulverschnee, der nur darauf wartet, mit einer Spur durchzogen zu werden. Doch alles, woran man denken kann, sind die eigenen kalten Finger, die schmerzhaft pochen und sich kaum noch bewegen lassen. In Momenten wie diesem wird einem wieder klar, wie wichtig doch ein gutes Paar Handschuhe ist.
img_gt_gmt_skitouring_dynafitconnectionproject_2015_21

Natürlich ist Handschuh nicht gleich Handschuh, schließlich sind die Bedürfnisse der Winterfreunde höchst unterschiedlich. Während der eine intensiv trainieren möchte, liegt dem anderen eher das Griffgefühl oder die Wärmefähigkeit des Handschuhs am Herzen. Wie gut, dass es GORE-TEX Handschuhe für die verschiedensten Winter(sport)bedürfnisse gibt. Wir stellen dir die einzelnen Handschuhtechnologien vor:

Ideal für intensiven Wintersport

Damit deine Hände auch bei intensiven sportlichen Aktivitäten unter kühlen und kalten Bedingungen optimal geschützt sind, verfügen die GORE-TEX Handschuhe +Gore active Technologie über eine besonders hohe Atmungsaktivität. Bei intensivem Sport sorgt der Handschuh dafür, dass sich weniger Wärme ansammelt und die Feuchtigkeit, die beim Schwitzen entsteht, nach außen abgeleitet wird. Dadurch bleiben deine Hände wärmer, wenn es kalt ist und trockener, wenn du schwitzt. Besonders geeignet ist der Handschuh daher für aktive Skifahrer, Snowboarder und Bergsteiger.
img_gt_gmt_freeride_dm_2015_031

Sicherer Halt in jeder Situation

Für einen sicheren Griff an den Skistöcken und viel Feingefühl für das Greifen von Reißverschlüssen, Brillen oder Taschen wurden unsere GORE-TEX Handschuhe +Gore grip Technologie entwickelt. Ein spezieller Lagenaufbau, der die üblicherweise losen Lagen fest miteinander verbindet, verhindert ihr Verschieben gegeneinander. Dadurch bieten die Handschuhe ein hervorragendes Griffgefühl und hohe Taktilität, die besonders beim Motorradfahren, Eisklettern und Skitourengehen gefragt sind.
img_gt_gmt_skitouring_dynafitconnectionproject_2015_01

Nie mehr kalte Finger

Angst vor kalten Fingern muss mit den GORE-TEX Handschuhen +Gore warm Technologie niemand mehr haben. Bei den wärmsten GORE-TEX Handschuhe auf dem Markt sorgt das gesamte System aus Innenfutter, Membrane und Obermaterial für eine bessere Isolationsleistung. Dadurch kühlen deine Hände auch beim Gehen von Skitouren oder langen Tagen auf der Piste nicht aus – und das sogar unter rauen Bedingungen.

img_gt_gmt_freeride_dm_2015_097
Allrounder gesucht?

Der GORE-TEX Handschuh +Gore 2 in 1 Technologie wappnet dich für die verschiedensten Temperaturbereiche und Aktivitätsstufen. Dank einer innovativen Zweikammern-Konstruktion kannst du frei wählen, ob du dich lieber für mehr Wärme oder für ein besseres Griffgefühl entscheidest. Schlüpfst du in die Wärme-Kammer, hält die Isolation deine Finger auch bei sehr kaltem Wetter sowie bei geringer Aktivität angenehm warm. Lange Wartephasen am Lift oder Ausharren auf dem Hochsitz bei der Jagd sind dadurch kein Problem mehr. Die Griff-Kammer der Handschuhe sorgt wiederum für mehr Feingefühl beim Handling von Reißverschlüssen, Brillen oder Taschen, sowie einen sicheren Griff deiner Skistöcke oder Eispickel. Der Wechsel zwischen beiden Kammern ist übrigens kinderleicht: Einfach beim Anziehen in die gewünschte Kammer schlüpfen und schon bist du bereit für dein nächstes Outdoor-Abenteuer.
img_gt_gmt_sno_mountaineering_2012_mb_47

Ganz egal, für welche Handschuhtechnologie du dich entscheidest, alle Handschuhe, die mit GORE-TEX Inserts ausgestattet sind, sind dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Regen und Schnee können dadurch nicht von draußen in den Handschuh eindringen. Gleichzeitig kann der Schweiß aus dem Inneren nach außen entweichen. Weniger Feuchtigkeit in der Isolationsschicht bedeutet wiederum trockenere und damit wärmere Hände.

Und schließlich kann man sich mit warmen Händen einfach besser auf die wichtigen Dinge im Winterleben konzentrieren, z.B. den perfekten Schwung, die beste Hütte zum Rasten oder das perfekte Bergpanorama. Der Winter gehört dir!
Mit den richtigen Handschuhen kann der Winterspaß erst richtig losgehen.
Mit den richtigen Handschuhen kann der Winterspaß erst richtig losgehen.

gore_glovesraffle_blogimage

Mach mit und gewinne!

Keine Lust mehr auf kalte Finger? Dann mache schnell bei unserem Gewinnspiel mit. Hinterlasse unter diesem Blogartikel einen Kommentar, warum gerade du ein paar neue Handschuhe gebrauchen könntest. Unter allen Kommentare verlosen wir 10 Paar GORE-TEX Skihandschuhe. Teilnahmeschluss ist der 30.01.2017. Viel Glück!

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere zehn Gewinner. Ihr wurdet per Email benachrichtigt!


Autorin Anna R11953438_10206744125549249_4779001041466311071_oössler unterstützt Gore bis Februar 2017 in den Bereichen PR und Social Media als Praktikantin. Als Masterstudentin der International Cultural and Business Studies liebt sie es, ferne Länder zu erkunden und hat auf ihren Reisen schon den einen oder anderen Berg in Indien und auf den Philippinen bestiegen.