Der Meindl X-SO Wave Lady II - Ein Wanderschuh, der gute Laune macht.
Egal ob Städtetrip, aktive Freizeitgestaltung oder Trekkingtour: Der Meindl X-SO Wave Lady II ist einer, der alles mitmacht. Ganz spurlos geht eine dreiwöchige Wanderreise auf Hawaii dann aber doch nicht an dem unkomplizierten Multitalent vorbei.


Liebe auf den ersten Blick.
Der Meindl X-SO Wave Lady II ist ein Eyecatcher - im besten Sinne. Im schier uferlosen Schuhregal des Outdoorgeschäfts sticht mir der aquamarinblaue Wanderschuh sofort ins Auge. Da der Schuh mit zwei Blauschattierungen und wenigen weißen Highlights auskommt, wirkt er trotz des für Sportschuhe typischen Material- und Strukturmixes nicht überladen. Erst als ich das Modell in den Händen halte, stelle ich mit einiger Überraschung fest, dass es sich um ein Exemplar aus dem Hause Meindl handelt.


Das bayerische Traditionshaus war mir als Hersteller hochwertiger Wanderschuhe bekannt, jedoch hatte ich Produkte aus dem Hause Meindl bislang nicht gerade mit frischem Design verbunden. Umso mehr verblüfft es mich, nun einen Wanderschuh in den Händen zu halten, dessen Obermaterial aus Mesh gefertigt ist. Das Trendmaterial Mesh, das in den letzten Jahren im Bereich der Running - und Freizeitschuhe mehr und mehr den Ton angibt, hatte mich als Läuferin dank seines luftigen Tragegefühls bereits überzeugt.


Ob es auch den widrigen Bedingungen im Gelände gewappnet sein wird? Beim Reinschlüpfen merke ich: Der Meindl X-SO Wave Lady II sieht nicht nur luftig aus. Auf der obligatorischen Runde zwischen den Auslagen überzeugt der 300 Gramm leichte Wanderschuh auch in Sachen Gewicht, wobei die Sohle einen angenehmes Abrollgefühl und Gehkomfort bietet. Mit der GORE-TEX SURROUND® Produkttechnologie hatte ich bereits bei anderen Herstellern gute Erfahrungen gemacht - sie verspricht 360 Grad Atmungsaktivität durch Schaft und Sohle und damit trockene Füße, bei längeren Wanderungen genauso wie in feuchtem Terrain. Ein wenig hart und nicht besonders anschmiegsam fühlt sich der Schuh im ersten Moment an. Ich habe leise Zweifel, ob er sich blasenfrei eintragen lassen wird. Doch ich will es darauf ankommen lassen. Meinen Schnelltest im Laden hat der Meindl X-SO Wave Lady II also bestanden. Er geht mit auf die Trekkingreise.
Trekkingspaß, der Spuren hinterlässt.
Der Meindl X-SO Wave Lady II wurde laut Hersteller für sportliche Aktivitäten in der Natur, Städtereisen oder auch leichte Wanderungen entwickelt. Auf der dreiwöchigen Trekkingreise trage ich ihn auf Tagestouren in weniger anspruchsvollem Gelände mit leichtem Gepäck und bei milden Temperaturen um die 20 Grad. Trotz meiner „Problemfüße“ mit Hallux valgus und Überbein gibt es beim Eintragen keine Schmerzen und der Schuh ist bald angenehm weich. Vom Halt im Multifunktionsschuh bin ich absolut angetan. Kein einziges Mal knicke ich um und die griffigen Sohlen bieten auch auf Geröll oder abschüssigem, grobkörnigen Lehmboden für einen Lightwalker guten Halt. Abstriche gibt es für die etwas zu elastische Schnürung.


Die GORE-TEX SURROUND® Technologie hält was sie verspricht. Durch Matsch komme ich trockenen Fußes und auch nach einer langen Tagestour in praller Sonne habe ich keine Blasen. Aufgrund seines ansprechenden Designs und des bequemen, leichten Tragekomforts mausert sich der Schuh während der dreiwöchigen Wanderreise auf Hawaii neben Trekking zu meiner Allzweckwaffe auf Roadtrips, bei Strandausflügen oder zum Einkaufen. Einen Wehrmutstropfen gibt es beim Meindl X-SO Wave Lady II dann aber doch: Zwar hat das Meshgewebe die Strapazen von unserer dreiwöchigen Wandertour ohne Abriebspuren überstanden. Als ich die Schuhe nach der Reise zuhause mit einer Bürste in der Dusche reinige, bleiben an einigen Stellen Lehmrückstände als hellbraune Flecken. Das mindert den frischen Look doch merklich. Dennoch: Der Meindl X-SO Wave Lady II ist als multifunktionaler, leichter Wanderschuh ein verlässlicher Begleiter, der beim Tragen gute Laune macht.


[productlist ids=4440]