Die Wahl der richtigen Wanderstiefel
tags:
Egal, ob du eine kleine Runde auf dem Trail vor der Haustür drehst oder ein Wochenende auf unvorhersehbarem Terrain planst - die Wahl der idealen Wanderstiefel ist essentiell. Warum? Weil du Schutz und Komfort brauchst, egal wohin du gehst. Schutz, damit die Unebenheiten des Trails deinen Füßen auch bei schlechten Wetterbedingungen nichts anhaben können. Komfort, damit deine Füße sich unterwegs angenehm warm und trocken anfühlen und entsprechend gestützt werden.

Wir wissen, dass die schier unendliche Auswahl an Wanderstiefeln im Handel einen regelrecht erschlagen kann. Darum wollen wir dir hier ein paar Tipps geben, die dir dabei helfen sollen, beim Schuhkauf die richtige Wahl zu treffen.

Und glaub uns, es lohnt sich auf jeden Fall, sich mit dem Thema ein bisschen zu beschäftigen. Schließlich sollen die Stiefel deiner Wahl idealerweise jahrelang halten und dich bei deinen Abenteuern begleiten. Also los – schnür deine Stiefel (zumindest virtuell…). Hier sind im Schnelldurchgang die vier absoluten Must-Haves für den richtigen Schuh.

 

1. Der richtige Halt

Wanderschuhe bieten viel mehr Funktion und Halt als Sneakers. Das ist entscheidend, wenn du in unebenem, unsicherem oder vielleicht sogar gefährlichem Gelände unterwegs bist. Da die Schuhe aber sehr unterschiedlichen Halt bieten, musst du zunächst herausfinden, worauf genau es bei deiner geplanten Tour ankommt.

Brauchst du Stiefel mit einem besonders robusten Zwischensohlenaufbau, der dich besser vor Baumwurzeln, spitzen Steinen und anderen Hindernissen schützt? Oder Wanderstiefel mit einem höheren Schaft, die deinem Fuß und deinem Sprunggelenk sicheren Halt geben, damit du nicht so leicht umknickst oder dir den Fuß verstauchst. Denk an all die Situationen, denen du beim Wandern theoretisch begegnen könntest und überprüfe, ob die Stiefel deiner Wahl deine Füße in all diesen Situationen schützen würden.

 

2. Der richtige Nässeschutz und Klimakomfort

Stell dir vor, du wanderst durch überschwemmtes, schlammiges Gelände, durchquerst Bäche oder kommst in einen heftigen Regenguss. Wie alle Produkte unserer original GORE-TEX Produktserie halten GORE-TEX Schuhe Wasser ab.

Gleichzeitig sorgt die GORE-TEX Membrane dafür, dass Schweiß in Form von Wasserdampf nach außen entweichen kann. Diese Atmungsaktivität ermöglicht es dir, noch länger unterwegs zu sein.

Wanderstiefel mit GORE-TEX SURROUND® Technologie zählen zweifelsohne zu den besten wasserdichten Wanderstiefeln am Markt. Sie sind dauerhaft wasserdicht, winddicht und extrem atmungsaktiv, weil sie Wärme und Feuchtigkeit nach allen Richtungen vom Fuß wegleiten.

 

3. Das richtige Gewicht

Das Gewicht ist essentiell: Schließlich musst du die Stiefel bei jedem Schritt am Körper tragen. Wanderschuhe aus leichtem textilen Obermaterial sind oft bereits beim ersten Anziehen bequem und haben wenig Gewicht. Lederschuhe und -stiefel sind dagegen ein bisschen schwerer, halten aber auch länger und bieten besseren Halt. Es dauert meist eine gewisse Zeit, bis sie eingelaufen sind, so dass es nicht ratsam ist, damit gleich nach dem Kauf zu einer mehrtägigen Wanderung aufzubrechen.

Wie bei den meisten Dingen, kommt es darauf an, abzuwägen, welche Stiefel deinen spezifischen Anforderungen am besten gerecht werden. Probiere ein paar verschiedene Modelle im Geschäft an. Lauf mit ihnen ein bisschen durch den Laden. Und steig alle Treppen hinauf, die du im Laden finden kannst!

 

4. Die richtige Passform

Der Stiefel muss deinen Fuß fest in Position halten und deine Ferse sollte sich beim Gehen nicht von der Sohle abheben. Außerdem brauchen deine Zehen ein bisschen Spielraum, damit sie beim Abstieg vom Berg nicht ständig gegen die Schuhspitze stoßen.

Expertentipp: Geh am besten nicht gleich am Morgen zum Schuhe Probieren sondern erst später am Tag, wenn du schon etwas herumgelaufen bist und deine Füße etwas angeschwollen sind. Das entspricht in etwa den realen Bedingungen, wie du sie auch auf einer Wanderung vorfinden wirst.

 

Gar nicht so schwer, oder?

Wenn du also das nächste Mal zum Stiefelkauf in einen Laden gehst, denk einfach an diese vier Punkte. Probiere verschiedene Wanderschuhe für Frauen oder Männer an – und teste so lange weiter, bis du den perfekten Halt für deine Füße gefunden hast. Dann kannst du losstiefeln, durch Wald und Wiesen, am See entlang, über die höchsten Berge. Deine Füße werden dich weiter tragen als je zuvor.

Gore-tex Newsletter