Die Entstehung der GORE-TEX SHAKEDRY™ Produkttechnologie
Entdecken Sie die wahre Geschichte der GORE-TEX SHAKEDRY™ Produkte aus der Sicht von Johannes Ebert.


Johannes Ebert, Produktspezialist bei GORE-TEX, testet die Technologie, die sich hinter den GORE-TEX SHAKEDRY™ Jacken seit der Entwicklung der ersten Prototypen Anfang 2015 verbirgt. Wir baten ihn, einige seiner wichtigsten Eindrücke bei der Entstehung der GORE-TEX SHAKEDRY™ Technologie mit uns zu teilen.

2015

Die GORE-TEX SHAKEDRY™ Technologie verstehen

Es war ein nasses Frühjahr – perfekt geeignet, um in stundenlangen Outdoor-Tests verschiedenste Prototypen zu testen. Beim Testen der ersten Serie standen wir vor zahlreichen Herausforderungen, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erreichen, innen wie außen. Wir wussten noch nicht, wie jede einzelne Komponente aufgebaut sein musste, damit wir am Ende das perfekte Produkt bekommen.

Ich habe mehr und mehr verstanden, dass die GORE-TEX SHAKEDRY™ Produkttechnologie etwas absolut Einmaliges ist. Gedanklich verglich ich das GORE-TEX SHAKEDRY™ Material mit meinen Erfahrungen in tausenden von stundenlangen Schlechtwettersituationen in den Bergen.

Als ich die Technologie dann tatsächlich in den Bergen testen konnte, war es sehr kalt: 5 °C im Tal, -1 °C auf dem Gipfel. Strenger Wind und Neuschnee im oberen Teil. Ein dreistündiger Lauf über einen Berg mit Trinksystem auf dem Rücken, Aufstieg steil. Normalerweise fängt man dabei schnell an zu schwitzen; kaum ist man auf dem Gipfel, gehen Schweißproduktion und Körpertemperatur jedoch runter. Man verliert Energie und beginnt zu frieren: erst an den Fingern, Armen und Beinen, dann am Rumpf.

Aber nicht so an diesem Tag! Bei der Gratüberquerung war mein Puls niedriger und ich bemerkte, dass mein Shirt abtrocknete, während ich durch Schnee und Regen rannte! Ich konnte mich an keine Tour erinnern, wo das jemals der Fall war. Das war der Punkt, an dem ich realisierte, dass das minimale Gewicht und die herausragende Atmungsaktivität der Durchbruch sein könnten. Allerdings brauchten wir noch Monate, um zu verstehen, was genau wir machen mussten, damit das ein Erfolg wird.

 

2016

Entwicklung von Details

Nachdem die Technologie im Wesentlichen stand, brauchten wir das am besten geeignete Material dafür. Wir entschieden uns für ein Microgrid-Material, das hervorragenden Next-to-Skin-Komfort bietet und dabei gut aussieht, sehr leicht und dünn ist. Mit diesem Material konnten wir die Basis für Lauf- und Radbekleidung entwickeln, die problemlos in die Tasche eines Fahrrad-Shirts passt! Kleidungsstücke mit einem Gewicht von unter 100 Gramm waren tatsächlich möglich – ein Wert, den wir nie zuvor bei einem GORE-TEX Kleidungsstück erreicht hatten!


 

2017

Die Entwicklung geht weiter…

Als es Anfang Januar den ersten Schnee gab, wollte ich die neuen Stücke in meinem Kleiderschrank unbedingt bei kälteren Witterungsbedingungen ausprobieren. Innerhalb von 3 Monaten absolvierte ich 45 Skitouren, war mehrere Male mit der Familie beim Rad- und Skifahren und bin sehr, sehr viel gelaufen.

Dabei habe ich meine Vorliebe für ein spezielles Konzeptkleidungsstück entdeckt, mein „Lieblingsteil“. Es erfüllte meine Anforderungen beim Speed-Skitourengehen und meine Vision von Kleidung, die sich an Umgebung, Körpertemperaturen und Windgeschwindigkeit anpasst. Meiner Erfahrung nach wird dir beim schnellen Aufstieg durch tiefen Schnee sehr heiß; dann fährst du mit schneller Geschwindigkeit ab und dein Körper ist fest im Griff von Wind und Schnee.

Die GORE-TEX SHAKEDRY™ Kleidung war in jeder Situation genau richtig! Sie hielt warm, als ich bei -15 °C aus dem Auto stieg, war atmungsaktiv beim Aufstieg, wo es mir immer wärmer wurde, bot Schutz vor dem Wind auf Grat und Gipfel, zuverlässigen Schutz vor dem nassen Schnee und Sprühregen bei der Abfahrt und trocknete durch kurzes Schütteln für die Fahrt nach Hause wieder ab.

 

Die Zukunft der GORE-TEX SHAKEDRY™ Produkttechnologie

Auch wenn wir bereits gute Lösungen für viele Outdoor-Aktivitäten entwickelt haben, so gibt es doch immer noch viel zu tun, zu lernen und zu entwickeln. Die Weiterentwicklung der Technologie geht weiter!

Die GORE-TEX SHAKEDRY™ Produkttechnologie weiterzuentwickeln, ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Wir setzen alles daran zu garantieren, dass GORE-TEX Produkte Sie nie im Stich lassen. Gehen Sie nicht ohne hinaus – Sie bekommen Ihr Produkt hier.