Fuorisalone 2016
Im Herzen Mailands ist die Marke GORE-TEX mit einer interaktiven Videoanimation in beeindruckender Kulisse zur Fuorisalone 2016 vertreten. Laila war dabei.


Lässt sich von der wunderbaren Stimmung mitreißen: Autorin Laila
Lässt sich von der wunderbaren Stimmung mitreißen: Autorin Laila

Als wir aus dem Flieger in Mailand steigen, geht es auch schon los mit der Vorfreude auf die Fuorisalone 2016. Herrlicher Sonnenschein begrüßt uns gleich bei der Ankunft am Flughafen, die ersten Fashion Victims versammeln sich bereits am Kofferband. „Ok, erstmal die Sonnenbrille auf die Nase“, meint mein italienischer Kollege Antonio. Der muss es ja wissen. Zielstrebig begeben wir uns also – mit Sonnenbrille – nach einem kurzen Koffer-Drop im Hotel, direkt zum Ort des Geschehens, der Via Tortona im Herzen Mailands. Hier ist die Marke GORE-TEX mit einer interaktiven Videoanimation in beeindruckender Kulisse vertreten. Wir sind schon ganz gespannt.

Auf dem Weg vom Hotel in der Via Correnti, etwas nordöstlich der Via Tortona, scheint es noch ruhig, wir genießen die wärmenden Sonnenstrahlen. Am Porta Genova angekommen gilt es, diese grüne, so schön runter gerockte Brücke zu überqueren, die Brücke ins Geschehen dieser Woche in Mailand.

Die pulsierende Via Tortona

Hier beginnt sie, die hippe Via Tortona, eine schmale Straße, die direkt an den Porta Genova anschließt. Ein Restaurant nach dem anderen, überall tummeln sich extrem stylische Menschen, die entspannt und gutaussehend von A nach B schlendern. Blick nach rechts, Blick nach links, überall tut sich etwas, Cappuccino oder Prosecco trinkende Fashionistas, telefonierende menschliche Raritäten in abgefahrenen Outfits, verschiedenste internationale Wortfetzen, die den aufgewirbelten Lärmpegel der Straße bestimmen. Man weiß garnicht, wo man zuerst hinsehen soll. Überall gibt es in Hinterhöfen Besonderheiten von namhaften Marken wie Lexus, Miele oder Red Bull zu erkunden. Immer wieder passieren durchgestylte Geschöpfe meinen Weg, für die Mode mit Sicherheit mehr als nur ein Wort ist. Die Stimmung ist irgendwie zauberhaft, so cool und jung und frech und modern. Kurzer Capuccino-Stop, man muss das ja auch mal auf sich wirken lassen.

Langsam nähern wir uns der Via Tortona, Haunsummer 27, hier befindet sich das Superstudio, in dem die Marke GORE-TEX vertreten ist. Ein großer fescher Hinterhof, der von mehreren Gebäudekomplexen umgeben ist. Unsere italienischen Kollegen sind schon vor Ort und begrüßen uns herzlich, wir betreten gespannt den GORE-TEX Showroom.

Der „coole Weiße“ ist das neue „kleine Schwarze“

Ein echter Hingucker: der STAN SMITH GORE-TEX von Adidas
Ein echter Hingucker: der STAN SMITH GORE-TEX von Adidas

Vorbei am Empfangsbereich geht es in den dunklen Showroom, der von zwei Videoleinwänden der Superlative dominiert wird. Rechterhand finden sich einige besondere Highlight Styles, wie beispielsweise der „PELOTAS XLITE GORE-TEX“ von der Marke Camper, den es in limitierter Edition nur exklusiv zur Fuorisalone in Mailand zu kaufen gibt. Ganz modisch in Weiß kommt er daher, Weiß ist hier in Mailand sowieso DIE Sneakers-Farbe Nummer eins.

Wen ich auch hier im Showroom wieder finde und auf den Straßen Mailands an beinah jedem stylischen Menschen gesehen habe, ist der „STAN SMITH GORE-TEX“ von Adidas. Ein echter Hingucker! Überhaupt sind schwarz und weiß die dominierenden Fashion-„Farben“ der Fuorisalone 2016. Oben rum trägt man überwiegend schwarz, ob Kleider, Tops, Shorts und Hosen, unten rum einen weiße Sneaker. Doch zurück zur Videoinstallation. Nein, halt stopp, erst noch eins von diesen leckeren Cantuccione probieren ... nun auf zu meinem Polaroid und der Installation.

GORE-TEX METEOMORPHOSIS: Sonne und Regen in interaktiver Videoanimation

Schon mal mit der Sonne oder dem Regen gespielt? Das kann man bei der GORE-TEX METEOMORPHOSIS auf der Fuorisalone! Und das könnte man den ganzen Tag tun. Die Sonne und der Regen reagieren auf der Leinwand auf die eigenen Körperbewegungen, die Sonne lässt sich beispielsweise von links nach rechts schieben, umarmen oder wie ein Fußball mit dem Kopf verschieben. Meine eigentliche Aufgabe auf der Fuorisalone ist das Social Media Live Reporting für unsere europäischen Kanäle, an den positiven Reaktionen der Community lässt sich sehen: unsere Fans lieben die interaktive Installation! Das kann ich nur zu gut verstehen, ich selbst könnte hier den ganzen Tag rumspielen. Reihenweise werden unsere Kanäle auf Twitter und Instagram von lustigen Bildern vor den Videoinstallationen regelrecht überflutet. Ein extra Zuckerl: Postet man sein Bild mit dem Hashtag #GORETEX, kann man es direkt als Polaroid ausgedruckt mit nach Hause nehmen.

[video width="1920" height="1080" mp4="http://www.gore-tex.de/blog/app/uploads/2016/04/IMG_4710.mp4"][/video]

 

Ob Sonne, ob Regen: In beeindruckender Kulisse zeigt diese innovative Wetter-Installation, wie man die Marke GORE-TEX bei wirklich jedem Wetter erkunden kann. „Das Wetter interessiert uns nicht“, sagt Valentina von Gore, „mit der richtigen Bekleidung gehen wir einfach raus und genießen den Moment, bei jedem Wetter.“ Zudem zeigt die METEOMORPHOSIS auf der Fuorisalone 2016, dass die Marke GORE-TEX nicht nur Outdoor-Sport kann, sondern eben auch im Fashion-Segment zu Hause ist.