High Camp – Das original Alpin-Skitouren-Festival
Bereits zum 17. Mal lädt die norwegische Ski-Zeitschrift Fri Flyt Sportler dazu ein, an Skitourentagen in einigen der schönsten Gebirgslandschaften Norwegens verschiedene Ausrüstungen zu testen. Willkommen im High Camp 2017.


Brynjar Åmot ist Projektleiter bei der norwegischen Ski-Zeitschrift Fri Flyt und verantwortlich für das Festival. Pro Jahr richtet Fri Flyt insgesamt elf Events aus, darunter die drei High Camp Veranstaltungen. Åmot ist aktiver Skifahrer, Bergsteiger sowie Surfer und immer auf der Suche nach großartigen Naturerlebnissen. Wir hatten ihn gebeten, uns alles über das diesjährige High Camp 2017 zu erzählen. Das von der Marke GORE-TEX gesponserte Festival findet in Norwegen statt.
Brynjar Åmot

Das Festival ist eine einzigartige Veranstaltung, die Jahr für Jahr tausende Outdoor-Enthusiasten anzieht. Es geht darum, die Natur in ungezwungener Atmosphäre zu genießen. Es werden geführte Touren angeboten, bei denen sich die Teilnehmer an der atemberaubenden Landschaft erfreuen und unterschiedliche Ausrüstungen testen können. Zudem gibt es verschiedene Filme, Präsentationen und nützliche Kurse.
Tagsüber Ski fahren... Pic: H. Myklebust

Mit dem High Camp lassen wir auf unsere Art ein Skigebiet ohne Skilifte entstehen. Es ist eine Darstellung der Besonderheiten des norwegischen Skifahrens: Von Skitouren über den Spaß in der Gruppe bis hin zum Après-Ski. Tagsüber wird Ski gefahren, nachts wird durchgetanzt.
...und am Abend feiern. Pic: B. Basberg

Das High Camp 2017 besteht aus drei verschiedenen Festivals:

High Camp Sunnmøre

30. März bis 2. April 2017

Die Sunnmøre Alps sind bekannt für ihre phantastischen Skitouren. Die Region ist berühmt für ihre imposanten hochalpinen Berggipfel mit traumhaften Aussichten auf die Fjordlandschaften. Wenn die Wetterlage stimmt, kann man von Gipfeln mit bis zu 1.500 m Höhe bis zum Fjord hinunter schwingen. Mit ihrer atemberaubend schönen Landschaft ist die Gegend absolut einzigartig.

High Camp Nord

20. April bis 23. April 2017

Zum ersten Mal laden wir zum High Camp Nord ein. Austragungsort des Festivals ist das Saltstraumen Hotel, das in der Nähe von Bodø liegt, umgeben von einem spektakulären Bergpanorama. Das mittlerweile aufstrebende Skitourengebiet war bis vor kurzem durch die bekannteren Ortschaften Lofoten und Lyngen in den Schatten gestellt. Das Gebiet um Bodø besitzt erhebliches ungenutztes Potenzial. Dies wollen wir während des High Camp Nord ausschöpfen.
Pic: Eimund Bakke

High Camp Turtagrø

4. Mai bis 7. Mai 2017

Turtagrø ist unser "Main" High Camp. Seit dem ersten High Camp im Jahr 2001 kehren wir immer wieder dorthin zurück. Turtagrø und die umgebende hochalpine Landschaft Hurrungane haben eine spannende Geschichte, in der Skitouren und Bergsteigen eine große Rolle spielen. Das Gebiet gilt als der Geburtsort des norwegischen Bergsteigersports.

Sunnmøre und Turtagrø sind komplett ausgebucht. Es gibt noch einige wenige freie Plätze für das High Camp Nord.