Gemeinsam erfolgreich: 33 Jahre Schöffel und GORE-TEX
“Ich bin der gute Geist im Stoff. Mein Name: GORE-TEX”, heisst es in einer Anzeige der Marke Schöffel in den 80er-Jahren. Schöffel und Gore verbindet eine langjährige Partnerschaft. So wurde aus dem ehemaligen Sockenhersteller ein führender Hersteller von GORE-TEX Bekleidung.


Zum 40. Geburtstag der Marke GORE-TEX blicken wir mit Freude auf besondere Partnerschaften im Outdoor-Bereich zurück. Ein langjähriger Partner ist die Marke Schöffel, Hersteller funktioneller Ski- und Outdoor-Bekleidung, die uns seit nunmehr 33 Jahren und somit beinahe seit den Anfängen begleitet.

Vom Sockenhersteller zur Hightech-Bekleidung

gore-und-schoeffel-gemeinsam-erfolgreich-2Georg Schöffel, Strumpfhändler aus Schwabmünchen, beginnt die heute über 200 Jahre alte Geschichte der Marke Schöffel mit der Herstellung von Strümpfen, Socken, Nachthauben und schwäbischen Zipfelmützen im Jahr 1804. Der Textilhandel wird von Generation zu Generation weitergereicht. Das kleine Örtchen Schwabmünchen, damals „Strick“-Hochburg, liegt etwa 30 Kilometer südlich von Augsburg und ist auch heute noch Firmensitz des Familienunternehmens.

Auf zu neuen Gipfeln: Hubert Schöffel glaubt an GORE-TEX

Guter GeistDer sympathische Hubert Schöffel, Kaufmann und Gesellschafter in sechster Generation, orientiert sich im Jahr 1960 neu und lässt ein modernes Bekleidungshaus bauen. Durch seine Liebe zu den Bergen und zum Sport in der Natur erkennt er den Bedarf nach funktionsfähiger Outdoor-Bekleidung, er stellt sein komplettes Sortiment innerhalb von zwei Jahren auf Sport um. Die Rechnung geht auf: Im Jahr 1972 produziert Schöffel bereits 270.000 Bundhosen.

„Ich bin der gute Geist im Stoff. Mein Name: GORE-TEX“ – Anzeigentext aus den 80er-Jahren

Besonders technische Gewebe sind zu Beginn der 80er-Jahre gefragt. „Ich habe sofort erkannt, dass die Firma Gore eine Revolution im Anorak-Bereich sein wird“, erinnert sich der Seniorchef. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und ersten Mängeln in den Produkten wird aus der neuen Partnerschaft durch enge Zusammenarbeit und die gemeinsame Vision ein echter Erfolg. „Tibet“ heißt der erste Gore-Anorak – und mit ihm beginnt der Gipfelsturm.
gore-und-schoeffel-gemeinsam-erfolgreich-3Bereits im Jahr 1984 hatte Schöffel Wartelisten für die neuen Produkte mit GORE-TEX Technologie, „an Weihnachten fiel im Jahr 1985 sogar die Inventur aus, weil kein einziges Stück mehr auf Lager war“, erzählt er. Doch seht selbst, Seniorchef Hubert Schöffel nimmt euch mit auf eine Zeitreise:

Heute leitet Sohn Peter Schöffel das Unternehmen in siebter Generation und die Erfolgsgeschichte der langjährigen Partnerschaft geht weiter. „Auch nach über 30 Jahre ist die Beziehung überaus kreativ“, sagt er. „Das Ergebnis sind hochwertige innovative Produkte wie die neue, um GORE-TEX erweiterte ZipIn!-Reihe. Zwei starke Partner ergeben auch in Zukunft starke Produkte!“

Die ganze Geschichte gibt’s hier!  

#GORETEX40: Mitmachen und Gewinnen

Wir feiern 40. Geburtstag und ihr seid alle eingeladen! Was ist dein tollster Moment der letzten Jahre? Teile ihn mit uns auf Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #GORETEX40 und gewinne jede Woche tolle Preise. Alle Infos: www.gore-tex.co.uk/goretex40