Warum GORE-TEX Produkte?
Was ist an GORE-TEX Produkten besser, als an anderen wasserdichten Bekleidungsteilen oder Schuhen? Warum GORE-TEX? Produktspezialist Chris kennt die Antworten.


Our products do what we say they do

Bill Gore, der Mann, der Gore 1958 gründete, hatte einmal gesagt: “Our products do what we say they do”. Dieser Grundsatz gilt heute noch genauso wie damals, auch wenn sich die Kundenbedürfnisse und der Markt stark verändert haben. Für mich als Produktspezialist bedeutet das, dass wir zur Produktintegrität verpflichtet sind. Unsere Produkte müssen das können, was wir behaupten. Wir stehen hinter unseren Produkten und deren Produktaussagen. Bei der Entwicklung und Fertigung unsere Produkte haben wir auf Basis der Bedürfnisse der Nutzer Anforderungsstandards definiert und erfüllen diese. Dies gilt im Übrigen nicht nur für GORE-TEX Produkte, sondern auch für Produkte, die wir in anderen Industriezweigen anbieten, zum Beispiel lebensrettende Produkte für den Medizinbereich oder elektronische Produkte in der Flugzeugindustrie.

Der Name auf der Jacke kann Norrona heißen und die Handschuhe können den Namen Ziener tragen, aber jedes Modell mit einem GORE-TEX Hängeetikett wird in den Gore Laboren getestet, um sicherzustellen, dass es richtig funktioniert und ein Leben lang halten wird. Und das, obwohl Gore die Teile gar nicht selbst entwirft oder herstellt. Aber Gore liefert dafür die Komponenten, die für die Funktion wie beispielsweise dauerhafte Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität sorgen, und überwacht den Produktionsprozess mit Argusaugen.
Eine Jacke beim Test im Regenturm.
Eine Jacke beim Test im Regenturm.

 Systemansatz mit GORE-TEX Produkten

Ein GORE-TEX Produkt ist ein sorgfältig konstruiertes System, welches die Funktion aller Elemente im fertigen Kleidungsstück berücksichtigt, nicht nur die der Membran. Im Einsatz unter realen Bedingungen für eine bestimmte Endanwendung, wie beispielsweise Laufen, wird die Leistung des gesamten Systems untersucht, nicht nur ein einzelnes Element des Systems.

Um sicherzustellen, dass die Endprodukte auch richtig funktionieren, gilt es, eine Tirade an Tests und Standards zu erfüllen: So werden GORE-TEX Materialien in Waschmaschinen geworfen und wochenlang verprügelt. Wenn sie nach mindestens 500 Stunden Waschzeit nicht mehr wasserdicht sind, dann versagen sie ihren Dienst auch im echten Gebrauch.

Die GORE-TEX Bekleidungsmodelle werden außerdem in einen Regenraum auf einem Dummy drapiert und beregnet, um zu sehen, ob die Konstruktion der Bekleidung dicht ist. Oft muss nachgearbeitet werden, die Konstruktion wird verbessert und erneut getestet.
Egal wie das Wetter wird: GORE-TEX Produkte schützen euch!
Egal wie das Wetter wird: GORE-TEX Produkte schützen euch!

Garantiert!

Gore testet alles, was die Marke GORE-TEX trägt, und wir garantieren das. Für GORE-TEX Produkte gilt das GORE-TEX GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen.

Es spielt keine Rolle, ob die Jacke von Burton oder Mammut, der Schuh von Meindl oder Salomon ist. Wer nass wird in seinem GORE-TEX Produkt oder mit der Atmungsaktivität oder Winddichtigkeit nicht zufrieden ist, kann sich einfach an seinen Händler wenden, der dann bei allen weiteren Schritten behilflich sein kann. Ist das nicht fantastisch?

Meines Wissens bietet kein anderer Anbieter von Funktionsmaterialien Produkte auf dem Markt mit dieser oder einer gleichwertigen Garantie.

Letztlich steht natürlich jedem frei, was er kauft. Aber wenn ich ein Produkt kaufe, dann erwarte ich, dass es auch so funktioniert, wie es mir versprochen wird. Und sollte doch einmal etwas nicht so funktionieren, dann erwarte ich auch, dass der Anbieter das wieder in Ordnung bringt.

Nicht selten habe ich das günstigere Produkt gekauft, um mich in vielen Fällen anschließend damit herumzuärgern und festzustellen, dass meine Erwartungen und das, was das Produkt bietet, nicht übereinstimmen. Von der anschließenden Zeitverschwendung in Warteschleifen ganz zu schweigen. Oft steckte ich dann noch einmal Geld rein, entweder für eine Reparatur oder für einen Ersatz. Unterm Strich, und das lehrt mich meine eigene Erfahrung, habe ich für das vermeintlich günstigere Produkt am Ende mehr Geld ausgegeben.