GORE-TEX® Funktionstextilien

GORE-TEX® Fabrics

GORE-TEX® Produkte sind dauerhaft wasserdicht und winddicht und bieten zugleich eine optimierte Atmungsaktivität. Sie sorgen dafür, dass der Träger in jeder Arbeitssituation und bei allen Arten von Einsätzen trocken bleibt und sich wohlfühlt.

Ihre Leistungsmerkmale gehen jedoch noch weit über dauerhaften Wetterschutz hinaus. Mit ihren weiteren Schutzeigenschaften eignen sich GORE-TEX® Produkte optimal für den Einsatz bei unterschiedlichen beruflichen Situationen.

Die GORE-TEX® Membrane

Die GORE-TEX® Membrane ist eine extrem dünne Schicht aus expandiertem Polytetrafluorethylen (ePTFE). Sie weist mehr als 1,4 Milliarden Mikroporen pro Quadratzentimeter auf. Diese Poren verleihen dem GORE-TEX® Material seine besonderen Eigenschaften.

Video ansehen

Wasserdicht

Nasse Bekleidung entzieht dem Körper Wärme. GORE-TEX® Funktionstextilien sind dauerhaft wasserdicht und sorgen dafür, dass Sie angenehm trocken bleiben und sich ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Nicht wasserdichte Alternativen
Dauerhaft wasserdicht

Was bedeutet wasserdicht?

Wasserdichte Produkte sollten ihre Wasserdichtigkeit über die gesamte Lebensdauer des Kleidungsstücks, des Schuhs oder der Handschuhe behalten. Dauerhafte Wasserdichtigkeit ist das wesentliche Merkmal der GORE-TEX® Produkte. Sie müssen den hohen Wasserdrucken standhalten, die bei extremen Wetterbedingungen und in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen auftreten können.

Jedoch ist nicht nur das Funktionsmaterial selbst verantwortlich dafür, dass ein Produkt wasserdicht ist. Deshalb werden alle neuen GORE-TEX® Produktprototypen unserer Lizenznehmer in unseren Labors einer Vielzahl von Tests unterzogen. Erst wenn sie unseren hohen Leistungsstandards hinsichtlich Wasserdichtigkeit entsprechen, werden sie für die Produktion in einem von Gore zertifizierten Betrieb freigegeben.

Warum ist Wasserdichtigkeit wichtig?

Nasse Textilien leiten Wärme drei Mal schneller als trockene und entziehen dem Körper so Wärme. Indem unsere dauerhaft wasserdichten Bekleidungssysteme dafür sorgen, dass kein Wasser eindringen kann, wird dieser Wärmeverlust verhindert. So bleiben Sie angenehm trocken, selbst bei langer Benutzung und extremen Bedingungen.

Warum ist Wasserdichtigkeit wichtig?

Nasse Textilien leiten Wärme drei Mal schneller als trockene und entziehen dem Körper so Wärme. Indem unsere dauerhaft wasserdichten Bekleidungssysteme dafür sorgen, dass kein Wasser eindringen kann, wird dieser Wärmeverlust verhindert. So bleiben Sie angenehm trocken, selbst bei langer Benutzung und extremen Bedingungen.

Winddicht

Winddichte Bekleidung erhält das Mikroklima des Körpers aufrecht und sorgt für ein komfortables Tragegefühl.

Dauerhaft winddicht
Nicht winddichte Alternativen

Was bedeutet winddicht?

Textilien wie Mikrofasern, dicht gewebte Stoffe und viele Fleecestoffe gelten häufig als winddicht. Doch oft durchdringt bereits ein leichter Wind die meisten dieser Stoffe. Der Träger fröstelt und fühlt sich unwohl. Technisch betrachtet gelten nur Textilien als völlig winddicht, die eine Luftdurchlässigkeit von maximal 5 l/m²/s aufweisen. Dieser Wert bezeichnet das Luftvolumen, das pro Sekunde einen Quadratmeter Stoff durchdringt. Alle GORE-TEX® Produkte erfüllen diese Anforderung oder weisen sogar bessere Werte auf.

Warum ist Winddichtigkeit wichtig?

Wenn kalter Wind durch die Kleidung bläst, bewirkt dies einen Wärmeverlust, indem dem Träger die Wärme entzogen wird, die in der dünnen Luftschicht zwischen Körper und Kleidung gespeichert ist. GORE-TEX® Funktionstextilien verhindern diesen Windchill-Effekt, da sie den Wind nicht in die Kleidung eindringen lassen. Dadurch wird unter der Oberbekleidung ein angenehmes Mikroklima bewahrt.

Atmungsaktiv

GORE-TEX® Funktionstextilien lassen Schweiß nach außen entweichen und wirken so dem Überhitzen und der Feuchtigkeitsbildung innerhalb der Kleidung entgegen.

Hoch atmungsaktiv
Nicht atmungsaktive Alternativen

Was bedeutet atmungsaktiv?

Atmungsaktivität ist einer der am häufigsten falsch verstandenen Begriffe. Hierbei handelt es sich nicht, wie viele glauben, um die Luftdurchlässigkeit eines Produktes, sondern darum, wie gut Schweiß in Form von Wasserdampf aus der Bekleidung entweichen kann. Der Anspruch von Gore ist, dass unsere Bekleidung so atmungsaktiv ist, dass Schweiß auch bei großer körperlicher Anstrengung leicht aus der Kleidung entweichen kann.

Warum ist Atmungsaktivität wichtig?

Bei körperlicher Aktivität gibt die Haut durch Schwitzen überschüssige Wärme ab. Um unangenehme Feuchtigkeitsbildung auf der Haut zu verhindern, lässt die GORE-TEX® Membrane die verdunstende Feuchtigkeit durch die Bekleidung entweichen. Diese Atmungsaktivität sorgt für angenehmere, trockenere Haut – auch bei großer körperlicher Anstrengung.

Technische GORE-TEX® Bekleidung

Technische GORE-TEX® Bekleidung sorgt dafür, dass der Träger im Arbeitseinsatz trocken bleibt und sich wohlfühlt. Diese Bekleidung eignet sich für eine Vielzahl von beruflichen Einsatzzwecken.

GORE-TEX® Schuhe

GORE-TEX® Schuhe für die Arbeitswelt sind dauerhaft wasserdicht und hoch atmungsaktiv. Sie halten Ihre Füße trocken und bieten optimalen Klimakomfort – bei jedem Wetter und über die gesamte Lebensdauer des Produktes hinweg.

GORE-TEX® Handschuhe

Mit warmen, trockenen und geschützten Händen lassen sich die schwersten Arbeiten um ein Vieles leichter erledigen.