Unsere Geschichte

A legendary technology

Eine legendäre Technologie

Die Geschichte von GORE-TEX® beginnt 1958 mit der Entdeckung eines Polymers mit dem Namen Polytetrafluorethylen (PTFE) durch Bob Gore. Er nutze es damals zur Isolierung von Kabeln. 1969 gelangt es seinem Sohn Bill, das Material zu expandieren, wodurch es leichter und poröser wurde, ohne an Stärke zu verlieren. Das neue Material, das bekannt ist unter dem Kürzel ePTFE, war nicht nur sehr leicht, sondern wies auch eine Reihe anderer, sehr wichtiger Eigenschaften auf. Es war wasserdicht, winddicht, wärmebeständig, dampfdurchlässig – und extrem widerstandsfähig.

Dieses Produkt, kombiniert mit unternehmerischem Verstand, war der perfekte Grundpfeiler für ein erfolgreiches neues Unternehmen. Das bemerkenswerte Material hatte viele unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten und bot Raum für weitere Entwicklungen.

Fabrics for everyone

Funktionstextilien für alle

Die erste GORE-TEX® Sport- und Freizeitkollektion kam 1976 in den USA auf den Markt. Drei Jahre später wurden amerikanische Feuerwehren erstmals mit GORE-TEX®-Einsatzkleidung ausgestattet. Inzwischen hatten das US-Militär bereits begonnen, sich mit dem Nutzen von Gore Produkten in militärischer Einsatzkleidung zu beschäftigen, sei es Winddichtigkeit, Wasserdichtigkeit, Atmungsaktivität, antistatische oder flammhemmende Eigenschaften. Heute gibt es keine Sparte des Militärs, die sich nicht die zahlreichen Vorteilen der GORE-TEX® Produkttechnologie zunutze macht.
 In den früher 80er Jahren begann Gore in Europa mit der Herstellung von Hochleistungstextilien im beruflichen Umfeld: Schutzkleidung für die britischen Feuerwehren, wasserdichte Kleidung für Bauarbeiter, OP-Bekleidung, Sicherheitsschuhe und Schutzbekleidung für die Feuerwehren in Deutschland.

Gore Fabrics Milestones

Die Geschichte von Gore geht weiter. Ihr Erfolg beruht auf vielen einzelnen Faktoren. Ganz oben stehen dabei kontinuierliche Verbesserung, Forschung und Innovation – nur dadurch finden wir passgenaue Lösungen für konkrete Bedürfnisse. Jedes Jahr werden neue Entdeckungen gemacht und neue Industriebereiche für Gore Technologien erschlossen. Wussten Sie, dass Gore unter dem Markennamen Glide® beispielsweise auch Zahnseide herstellt? Auch auf dem Mond waren schon Produkte von Gore.
 Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung haben bei Gore eine hohe Priorität. Durch neue Produkte und Prozesse arbeitet das Unternehmen daran, seinen ökologischen Fußabdruck kontinuierlich zu verringern. Außerdem zählt Gore zu den weltweit besten Arbeitgebern: Seine Produktivität und Qualitätsarbeit verdankt das Unternehmen seinen mehr als 10.000 Associates, wie die Mitarbeiter von Gore genannt werden. Zufriedene Mitarbeiter bedeuten zufriedene Kunden.

Meilensteine von Gore Fabrics

Factsheet zum Unternehmen und Zeitstrahl