Häufig gestellte Fragen

Haben Sie sich jemals gefragt, wie GORE-TEX Materialien und Bekleidung hergestellt werden? Möchten Sie mehr über ihre Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit wissen? Oder darüber, wie man sie richtig pflegt? Alle diese Informationen und noch mehr finden Sie hier. 

Falls nicht, wenden Sie sich an uns. Gerne helfen wir Ihnen.

Allgemeines

  • Was genau ist GORE-TEX?

    1978 kamen zum ersten Mal GORE-TEX-Textillaminate auf den Markt. Zur Herstellung dieser Laminate wird unsere patentierte GORE-TEX-Membrane fest mit hochwertigen, funktionellen Textilien verbunden (laminiert). Diese werden anschließend von autorisierten Herstellern zu Bekleidung, Schuhen und Zubehör verarbeitet.

  • Wer kann GORE-TEX-Bekleidung herstellen?

    Nur eine begrenzte Anzahl von Bekleidungsherstellern haben die Lizenz, unsere Laminate nach unseren strengen Qualitätskriterien zu verarbeiten. Bevor wir eine Produktion genehmigen, wird jeder Produktentwurf von uns geprüft. Ein GORE-TEX Laminat wird nur für die Produktion von genehmigten Entwürfen verkauft. Wir garantieren nämlich für die Qualität jedes fertigen GORE-TEX-Produktes und nicht nur für das Laminat, aus dem die Produkte hergestellt wurden.

    Wenn auf dem Etikett Ihrer Kleidung 'GORE-TEX Outerwear' steht, können Sie sicher sein, dass dieses Kleidungsstück das Guaranteed To Keep You Dry®-Versprechen erfüllt. Unabhängig davon, wer es hergestellt hat oder wo Sie es gekauft haben.

  • Wo kann ich GORE-TEX-Laminate kaufen?

    GORE-TEX-Laminate können ausschließlich von lizenzierten Herstellern erworben werden, die Bekleidung und Schuhe nach unseren anspruchsvollen Standards herstellen.

  • Wo bekomme ich einen GORE-TEX-Produktkatalog?

    Bei Gore stellen wir GORE-TEX- und WINDSTOPPER®-Laminate her — keine fertigen Kleidungsstücke, wie Sie sie in den Geschäften finden. Wenn Sie Produkte sehen möchten, die aus Gore-Materialien gefertigt wurden, haben Sie mehrere Möglichkeiten: Wenden Sie sich an uns und wir sagen Ihnen, welche Ihrer Lieblingsmarken unsere Produkte verwenden. Oder Sie kontaktieren einen Gore-Händler in Ihrer Nähe und verlangen dort nach deren Katalogen.
     

  • Wie kann ich sichergehen, dass ich ein original GORE-TEX-Produkt kaufe?

    Unser Etikett mit dem GORE-TEX- oder WINDSTOPPER®-Logo ist unabhängig vom Herstelleretikett entweder an der Innen- oder Außenseite des Produkts angenäht. Bei neueren Produkten kann es auch am Ärmel oder an der Brustseite aufgestickt sein oder sich als kleines Metallschild an der Außenseite befinden. Wichtig: Wenn nicht GORE-TEX darauf steht, ist es auch kein Original.

Produktleistung

  • Welche Lebenserwartung hat GORE-TEX-Bekleidung??

    Das hängt ganz von Ihnen ab, wie Sie mit Ihrer Bekleidung umgehen und ob Sie sie entsprechend ihrem Einsatzbereich nutzen. Die Funktion der GORE-TEX-Membrane wird sich auch auf Dauer nicht verschlechtern. Wir garantieren für die dauerhafte Wasser- und Winddichtigkeit sowie Atmungsaktivität unserer Produkte. Wenn Sie Ihr Kleidungsstück pfleglich behandeln, können Sie auch davon ausgehen, dass es lange halten wird.

  • Hält mich GORE-TEX-Bekleidung warm?

    Ja. GORE-TEX ist winddicht. Kalte Luft und Wind, die den Körper auskühlen können, bleiben außen vor. Das GORE-TEX-Laminat selbst verfügt jedoch über keine speziellen Isolierungsqualitäten. Bei wirklich kaltem Wetter empfiehlt es sich deshalb, zusätzliche, wärmende Kleidungsschichten darunter zu tragen.

  • Bieten alle GORE-TEX-Laminate die gleiche Qualität?

    ALLE unsere GORE-TEX-Laminate sind absolut wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Allerdings gibt es viele unterschiedliche Oberstoffe und
    Konstruktionsarten, so dass Sie unterschiedliche Auswahlkriterien wie Gewicht, Struktur, Abriebfestigkeit, usw. haben.

  • Warum braucht GORE-TEX-Bekleidung ein Nahtband?

    Bei der Verarbeitung von GORE-TEX Laminaten zu Kleidungsstücken können die Nadeleinstiche kleine Undichtigkeiten verursachen. Deshalb wird man auch im besten wasser-, winddichten und atmungsaktiven Kleidungsstück nass, wenn die Nähte nicht komplett versiegelt sind.

    Für absoluten Schutz bei jedem Wetter wird bei GORE-TEX Kleidungsstücken die Micro GORE-SEAM® Tape-Technologie eingesetzt. Das Nahtband versiegelt jedes noch so kleine Loch, das beim Nähen von Kleidungsstücken aus GORE-TEX Material entsteht.

    Kein anderer Hersteller geht so weit, um absoluten Wetterschutz zu gewährleisten. Neben dem Einsatz unseres hauseigenen GORE-SEAM® Tapes, unterzieht nur Gore die fertigen Kleidungsstück kontinuierlichen Tests, um sicherzustellen, dass sie unseren äußerst anspruchsvollen Qualitäts- und Leistungsanforderungen genügen.

  • Was bedeutet das GORE-TEX Produkt-Versprechen: GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™?

    Genau das: Kein Wasser gelangt von außen nach innen. Weder bei einem plötzlichen Platzregen, Sitzen auf einer nassen Bank oder Knien im feuchten Gras: kein Wasser kann das GORE-TEX Material durchdringen. Dennoch bleibt das Material atmungsaktiv und sorgt dafür, dass die durch Schwitzen entstandene Feuchtigkeit entweichen kann, damit Sie trocken bleiben. Unter Berücksichtigung der von unserem Team ermittelten natürlichen Abnutzung beim regelmäßigen Tragen, und wenn Ihr GORE-TEX Produkt sorgfältig gepflegt und für den vorgesehenen Einsatzbereich getragen wird, können Sie davon ausgehen, dass es über seine gesamte Nutzungsdauer wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv bleiben wird.

  • Wie langlebig ist GORE-TEX?

    GORE-TEX-Produkte sind für eine Lebensdauer von mehreren Jahren konzipiert. Sie sind unglaublich langlebig und garantieren absolute Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität unter allen Bedingungen. Im Gegensatz zu anderen 'wwa'-Stoffen, die ihre funktionellen Eigenschaften nach mehreren Waschgängen, langem Gebrauch oder Kontakt mit Körperölen oder Insektenspray meist einbüßen.

  • Wie genau funktioniert die GORE-TEX-Membrane?

    Die GORE-TEX-Membrane weist pro Quadratzentimeter 1,4 Milliarden Poren auf. Jede dieser Poren ist 20.000 Mal kleiner als ein Wassertropfen. Zu klein, als dass Wasser und Wind von außen durchdringen können. Deshalb garantieren wir, dass GORE-TEX-Bekleidung Sie stets trocken hält. Die gleichen Poren sind jedoch groß genug, dass Körperfeuchtigkeit in Form von Wasserdampf entweichen kann. Unsere Produkte sind absolut wasser- und winddicht und zugleich atmungsaktiv. Deshalb fühlen Sie sich darin so wohl.

Unser Garantieversprechen GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™

  • Was ist das GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen?

    Es ist ganz einfach: Falls Sie mit der Wasserdichtigkeit, Winddichtigkeit oder Atmungsaktivität Ihres GORE‐TEX® Produkts nicht vollkommen zufrieden sind, werden wir das Produkt reparieren, ersetzen oder den Kaufpreis zurückerstatten. Völlig unabhängig davon, welcher unserer Kunden das Produkt hergestellt hat, können wir garantieren, dass es dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv ist und die Anforderungen des vorgesehenen Einsatzbereichs erfüllt. Fairness ist eines der grundlegenden Prinzipien der Firma Gore. Durch unser Versprechen entstehen zweckmäßige Lösungen, deren Fokus darauf liegt, die Leistungsfähigkeit des Endprodukts zu steigern und langfristige Beziehungen zu unseren Endverbrauchern aufzubauen.

  • Was bedeutet das Garantieversprechen GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™?

    Genau das: Kein Wasser gelangt von außen nach innen. Weder bei einem plötzlichen Platzregen, beim Sitzen auf einer nassen Bank oder beim Knien im feuchten Gras: kein Wasser kann das GORE‐TEX® Material durchdringen. Dennoch bleibt das Material atmungsaktiv und sorgt dafür, dass die durch Schwitzen entstandene Feuchtigkeit entweichen kann. Wenn Sie Ihr GORE‐TEX® Produkt wie vorgesehen verwenden, entsprechend den Pflegehinweisen behandeln und unter anderem richtig waschen, reparieren sowie bei Bedarf imprägnieren (DWR), können Sie davon ausgehen, dass es über seine gesamte Nutzungsdauer wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv bleibt.

     
  • Handelt es sich um eine lebenslange Garantie?

    Nein: Sie gilt für Wasserdichtigkeit, Winddichtigkeit und Atmungsaktivität über die gesamte Nutzungsdauer des Produkts. Und sie gilt nur für den Erstbesitzer des Produkts bzw. für Produkte, die neu erworben wurden.

     
  • Was bedeutet die gesamte Nutzungsdauer des Produkts?

    Sie entspricht der Zeitspanne, in der vernünftigerweise erwartet werden kann, dass ein Produkt bei bestimmungsgemäßer Verwendung die erwünschte Leistung erbringt. Produkte, die beschädigt oder so stark abgetragen sind, dass eine Reparatur oder die Wiederherstellung der Wasserdichtigkeit, Winddichtigkeit und Atmungsaktivität nicht mehr möglich ist, haben ihre Nutzungsdauer überschritten.

  • Welche Nutzungsdauer kann ich von einem Produkt erwarten?

    Wir definieren die Nutzungsdauer nicht als einen festen Zeitraum, da sie wesentlich davon abhängt, für welchen Anwendungsbereich das Produkt entwickelt wurde. Auch Sie selbst haben durch Ihre Entscheidungen einen maßgeblichen Einfluss. Mangelnde Pflege kann die Nutzungsdauer eines Produkts erheblich reduzieren. Daher sind eine regelmäßige Pflege und die Beachtung der Pflegehinweise wichtig. Werkstoffe, wie Kleber und andere Haftmittel, die in der Textilherstellung verwendet werden, zersetzen sich im Laufe der Zeit. Und irgendwann verschleißen alle Produkte durch regelmäßigen Gebrauch. 

  • Woran erkenne ich, dass die Nutzungsdauer meines Produkts noch nicht abgelaufen ist?

    Ziehen Sie den gesunden Menschenverstand zurate: Wenn das Produkt Risse, Löcher, abgelaufene Schuhsohlen oder kleine Einstich‐ oder Abriebstellen aufweist, könnte es an der Zeit sein, es zu reparieren oder ein neues zu kaufen. Wenn es abgetragen aussieht, ist es das wohl auch. Das gilt insbesondere für Schuhe, die meist eine kürzere Nutzungsdauer besitzen als Kleidungsstücke. Bei Schuhen ist die GORE‐TEX® Membran durch das Obermaterial geschützt. Ist dieses Obermaterial durch Schnitte oder Risse beschädigt, kann eindringender Schmutz die Leistung der Membran beeinträchtigen. Auch Zehennägel und orthopädische Einlagen können von innen am Material reiben und Löcher erzeugen, in deren Folge der Schuh undicht wird. Sollten Sie unsicher sein, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E‐Mail. Wir können Ihnen dabei helfen, eine Entscheidung zu treffen.

  • Gilt das GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen für Beschädigungen?

    Nein: Der Endverbraucher ist dafür verantwortlich, dass Beschädigungen wie z. B. Risse, Löcher, große Abrieb‐ oder kleine Einstichstellen repariert werden. Defekte Knöpfe, Reißverschlüsse, Hakenverschlüsse und andere Herstellungsmängel müssen direkt beim Fachhändler, bei dem das Produkt gekauft wurde, oder beim Hersteller des Produkts reklamiert werden. An Gore retournierte Produkte dürfen keine unreparierten Schäden aufweisen und müssen, bis auf den GORE‐TEX® Mangel, voll funktionsfähig sein. Als Beschädigung gelten alle Defekte, die durch die Verwendung des Produkts entstanden sind und dessen Leistung oder Funktionsfähigkeit beeinträchtigen. Beschädigungen von elektronischen Geräten oder anderen persönlichen Gegenständen, verursacht durch Wassereintritt durch Taschen oder Reißverschlüsse, sind ebenfalls nicht durch das GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen abgedeckt. Sollte ein Produkt eine Beschädigung aufweisen, setzen Sie sich mit einem der von uns empfohlenen Reparaturbetriebe in Verbindung oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf und einer unserer Kundenberater wird Ihnen gerne weiterhelfen. GORE‐TEX® Produkte sind eine Investition in wasserdichten, winddichten, atmungsaktiven Komfort und es ist wichtig, diese Investition zu bewahren.

  • Gilt das GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen für die Imprägnierung (DWR)?

    Nein: Zur richtigen Pflege eines Produkts gehört es, die Imprägnierung (DWR) zu erneuern. Alle GORE‐TEX® Bekleidungsstücke werden von außen mit einem hauchdünnen, dauerhaft wasserabweisenden Polymer (DWR) imprägniert. Es dringt in die Fasern ein und verringert die Oberflächenspannung des Oberstoffs, wodurch Wasser abperlt und nicht vom Oberstoff aufgenommen wird. Diese Imprägnierung ist erforderlich, um die gewünschte Leistung zu erzielen, aber sie hält nicht ewig. Regelmäßiges Tragen, Abnutzung, Schmutz, Waschmittel, Insektenschutzmittel oder sonstige Fremdstoffe können ihre Lebensdauer verkürzen. Doch wenn Sie unsere Pflegehinweise befolgen, lässt sich dies umgehen und eine gelegentliche Erneuerung der Imprägnierung ist kinderleicht. Aber selbst bei guter Pflege und Imprägnierung kann ein altes oder stark abgetragenes Kleidungsstück irgendwann das Wasser nicht mehr abweisen. Dann hat es das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht. 

  • Wie wird unter dem GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen der Wert eines Produkts ermittelt?

    Durch Ihre ursprüngliche Investition: Sowohl intern als auch gegenüber allen externen Geschäftspartnern hat sich Gore zu Fairness verpflichtet. Sie ist eines unserer grundlegenden Prinzipien. Während die Entscheidung, ein Kleidungsstück zu reparieren, zu ersetzen oder den Kaufpreis zu erstatten, im eigenen Ermessen von Gore liegt, wird unter Vorlage des Kassenzettels der ursprüngliche Kaufpreis vergütet. Das Versprechen gilt nicht für ein gebraucht gekauftes Kleidungsstück. 

     
  • Wie funktioniert die Abwicklung bei Ersatz des Produkts?

    In vielen Fällen kann Ihnen ihr Händler vor Ort am schnellsten und am einfachsten einen Ersatz organisieren. Wenn das nicht funktioniert, können wir helfen. Nachdem festgestellt worden ist, dass ein Ersatz die beste Lösung für Sie ist, wird im Gespräch mit Ihrem GORE‐TEX® Kundenberater das optimale Ersatzprodukt für Sie ermittelt. Wir sammeln alle notwendigen Informationen, damit Sie die richtige Auswahl treffen können, und achten auf die Gebrauchstauglichkeit (Fit‐for‐Use) des Ersatzprodukts. Wir versuchen, die meisten retournierten Produkte durch ein gleiches oder, falls es nicht mehr verfügbar ist, durch ein ähnliches Produkt zu ersetzen. Der Kundenberater wird eine Auswahl von Ersatzprodukten für Sie treffen. Diese Auswahl beruht auf den von Ihnen mitgeteilten Informationen, dem vorgegebenen Preis und dem Einsatzbereich. 

     
  • Werden Retourenfälle getestet oder beurteilt?

    Ja: Es gibt eine Reihe von Tests, die uns bei der Identifizierung von Defekten bezüglich der Wasserdichtigkeit, Winddichtigkeit oder Atmungsaktivität eines retournierten Produkts helfen. Alle GORE‐TEX® Produkte müssen anspruchsvolle Qualitätsstandards erfüllen, bevor sie für den kommerziellen Vertrieb freigegeben werden. Um Innovationen und neue Entwicklungen voranzutreiben, wird die Leistungsfähigkeit unserer Produkte kontinuierlich überprüft. Wir sind eine Verpflichtung eingegangen, dem Endverbraucher durch GORE‐TEX® Produkte einen Mehrwert zu bieten.

Schuhe

  • Benötigen Lederschuhe ein GORE-TEX-Futter?

    Ja. Kein Leder ist an sich wasserdicht. Die meisten 'wasserdichten' Schuhe müssen mit speziellen Wachsen oder Fetten behandelt werden, um auch wasserdicht zu bleiben. Das ist nicht nur lästig, sonder beeinträchtigt zudem die Atmungsaktivität der Schuhe. Darüber hinaus kann nicht garantiert werden, dass Ihre Füße auch trocken bleiben. Mit GORE-TEX-Schuhen müssen Sie sich keine Gedanken über Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität machen.

  • Sind GORE-TEX-Schuhe atmungsaktiv?

    Selbstverständlich. Die Atmungsaktivität der Schuhe ist eine sehr wichtige Funktionseigenschaft. Ihre Füße bleiben von innen trockener, weil Schweiß in Form von Wasserdampf aus den Schuhen nach außen entweichen kann. Besonders bei kälterem Wetter spielt die Atmungsaktivität eine ausschlaggebende Rolle, um Ihre Füße trocken und warm zu halten.

  • Wie kann ich sicher gehen, dass ich original GORE-TEX-Schuhe kaufe?

    Alle GORE-TEX-Schuhe tragen auf einem Etikett unseren Namen sowie ein Etikett des Herstellers. Außerdem finden Sie im Schuhkarton eine GORE-TEX-Schuhbroschüre. Denken Sie daran: Wenn nicht GORE-TEX darauf steht, ist es auch kein Original.

Pflege

  • What's the best way to wash my GORE-TEX garment?

    Be sure to read the manufacturer’s care tag first. Wash your GORE-TEX garment in the washing machine in warm (105°F/40°C) water. For the best results, use a small amount of liquid detergent. Please do not use powder detergents, fabric softener or chlorine bleach.

  • Wie oft soll ich meine GORE-TEX Bekleidung waschen?

    Waschen Sie Ihre Bekleidung so oft es erforderlich ist, um Verunreinigungen wie z.B. Schmutz und Rückstände von Lagerfeuerrauch und Kochgerüchen zu entfernen. Das Waschen und Trocknen Ihres Bekleidungsstückes hilft, die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung (Durable Water Repellent, kurz DWR) zu reaktivieren. Dieses ist wichtig für die Funktion der GORE-TEX Bekleidung. Siehe hierzu unser Pflege Center für weitere Informationen.

  • Welchen Waschgang soll ich für meine GORE-TEX Bekleidung wählen?

    Sie können einen Schongang wählen, der das Bekleidungsstück nicht zu stark schleudert. Ein möglichst geringes Schleudern minimiert Knitterfalten oder Schäden, die durch das Dehnen und Verdrehen des Bekleidungsstückes entstehen könnten.

  • Soll ich Pulver- oder Flüssigwaschmittel verwenden?

    Um beste Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen besser Flüssig- als Pulverwaschmittel zu verwenden.

  • Können GORE-TEX-Produkte chemisch gereinigt werden?

    Chemisches Reinigen fügt der GORE-TEX-Membrane keinen Schaden zu. Reinigen Sie Ihr Kleidungsstück dennoch nach den Pflegeanweisungen des Herstellers. Nur so stellen Sie sicher, dass eine chemische Reinigung unbedenklich ist. Verlangen Sie für die chemische Reinigung eine Spülung mit klarem, destilliertem Lösemittel und nach wasserabweisendem Spray.

  • Kann ich Fleckenentferner zur Reinigung meiner GORE-TEX Bekleidung benutzen?

    Wir empfehlen keine Fleckenentferner zu verwenden. Stattdessen empfehlen wir zur Entfernung von Flecken und starker Verschmutzung Flüssigwaschmittel im Vorwaschgang Ihrer Waschmaschine zu verwenden. Sollte Ihre Waschmaschine keinen Vorwaschgang haben, können Sie Ihr Bekleidungsstück auch ganz einfach mit flüssigem Waschmittel in warmem Wasser einweichen.

  • Darf ich Bleiche verwenden?

    Verwenden Sie bitte keine Bleiche für GORE-TEX Bekleidung. Sie könnte die Farbe und Funktion des Bekleidungsstückes beeinträchtigen.

  • Wie trockne ich meine GORE-TEX Bekleidung am besten?

    Wir empfehlen Ihr Bekleidungsstück an der Luft zu trocknen; Sie sparen damit Energie und reduzieren die Umweltbelastung. Nachdem das Bekleidungsstück trocken ist, benötigt es nur 20 Minuten im Wäschetrockner, um die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung (Durable Water Repellent, kurz DWR) zu reaktivieren.

  • Führt das Umändern, Besticken oder Reparieren meines GORE-TEX-Produkts zu Undichtigkeit?

    Jede Änderung an Ihrem GORE-TEX-Produkt, einschließlich größerer Reparaturen, nachträgliches Besticken mit einem Logo oder Umänderungsarbeiten sollten von einer von Gore autorisierten Einrichtung vorgenommen werden. Andernfalls könnten Sie durch nicht versiegelte Nadeleinstiche die Wasserdichtigkeit Ihrer Kleidung beeinträchtigen. Wenden Sie sich vor eigenen Änderungen bitte an eine autorisierte Reparaturstelle oder kontaktieren Sie uns.

  • Kann ich ein DWR-Spray verwenden, um die DWR wieder herzustellen?

    Wir empfehlen die Verwendung von Pumpspray-Produkten statt Sprühdosen, um die Umweltbelastung zu minimieren. Streng genommen können aber Sprühdosen genauso verwendet werden.

  • Kann GORE-TEX Bekleidung chemisch gereinigt werden?

    Chemisches Reinigen fügt GORE-TEX Funktionstextilien keinen Schaden zu. Beachten Sie dennoch immer die Pflegeanleitung des Bekleidungsherstellers. Nur so stellen Sie sicher, dass eine chemische Reinigung empfohlen wird. Fordern Sie von Ihrer Reinigung, dass zum Spülen des Bekleidungsstückes reines, destilliertes Kohlenwasserstoff-Lösungsmittel und anschließend eine einwaschbare oder Spray-On DWR-Imprägnierung verwendet wird.

  • Kann ich meine GORE-TEX Bekleidung selbst zu Hause mit einem Trocken-Reinigungs-Kit waschen?

    Sollte eine chemische Reinigung notwendig sein, empfehlen wir eine professionelle chemische Reinigung, die zum Spülen des Bekleidungsstückes reines, destilliertes Kohlenwasserstoff-Lösungsmittel verwendet. Die Verwendung von Trocken-Reinigungs-Kits für zu Hause wird von uns nicht empfohlen.

  • Welche Einstellung am Bügeleisen soll ich wählen, um meine GORE-TEX Bekleidung zu bügeln?

    Achten Sie stets auf die Pflegehinweise des Herstellers zum Thema Bügeln. Wir empfehlen Bügeln bei niedriger Temperatur ohne Dampf. Legen Sie dabei ein Stofftuch zwischen Kleidungsstück und Bügeleisen, damit das Bekleidungsstück und das Bügeleisen nicht in direkten Kontakt zueinander kommen.

  • Kann ich meine GORE-TEX Bekleidung ändern oder mit einem Logo besticken?

    Jede nachträgliche Änderung an Ihrer GORE-TEX Bekleidung, einschließlich Reparaturen, Besticken mit einem Logo oder Änderungsarbeiten sollten von einer von Gore autorisierten Einrichtung vorgenommen werden. Andernfalls könnten Sie durch nicht versiegelte Nadeleinstiche die Wasserdichtigkeit Ihrer Kleidung beeinträchtigen. Vor eigenen Änderungen wenden Sie sich bitte an uns, um einen autorisierten Reparaturbetrieb ausfindig zu machen.

  • Ich habe meine GORE-TEX Bekleidung beschädigt. Was kann ich tun?

    Kleine Einstichstellen und Risse können mit einem speziellen GORE-TEX-Reparaturset repariert werden (dieses erhalten Sie bei Ihrem Outdoor-Händler vor Ort). Mit speziellen Flickstücken zum Aufkleben können Sie Reparaturen sofort vornehmen und somit die Wasserdichtigkeit Ihres Kleidungsstücks wahren, bis Sie einen autorisierten Reparaturbetrieb aufsuchen können. Weitere Informationen zu einem Reparaturbetrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Umwelt

  • Ist das Tragen von GORE-TEX Bekleidung sicher?

    Absolut. Gore® Materialien sind unbedenklich für die Gesundheit und umweltfreundlich. Sie erfüllen die modernsten Sicherheitskriterien wie die des Oeko-Tex® Standard 100. Dies ist ein weltweit anerkannter Sicherheitsstandard für Textilien, der wegen seines wissenschaftlichen Ansatzes für die Bewertung von Textilsicherheit sehr geschätzt wird.

    Die Einführung des bluesign® Standards in allen Produktionsstätten von Gore ist ein Beweis dafür, dass unsere Produkte aus ePTFE Membranen für den Menschen harmlos und für die Umwelt unschädlich sind.

  • Ist die Herstellung von GORE-TEX Produkten umweltschädlich?

    Kein Herstellungsprozess ist absolut frei von Emissionen und Auswirkungen auf die Umwelt. Die Fabrics Division der W. L. Gore & Associates unternimmt jedoch erhebliche Anstrengungen, um die Auswirkungen ihrer Fertigungsprozesse auf die Umwelt auf ein Minimum zu reduzieren.

    Wir erfüllen hohe Umweltschutznormen in allen unseren Produktionsstätten weltweit, die den jeweiligen gesetzlichen Vorgaben entsprechen oder sie sogar übertreffen (z. B. Abluftreinigungsanlagen, lösungsmittelfreie Klebstoffe, Recycling von Produktionsabfällen und Abwasserreinigung). Die umweltrelevanten Auswirkungen unserer Herstellungsprozesse werden regelmäßig im Rahmen eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 bewertet und die notwendigen Maßnahmen eingeleitet. Dieser Umweltstandard für Produktionsprozesse wurde 2010 weltweit in allen unseren Produktionsstätten eingeführt.

    Alle unsere Produktionsstandorte durchliefen erfolgreich das bluesign® Screening und haben den bluesign® Standard implementiert, der nachweist, dass unsere Herstellungsverfahren sorgfältig gemanagt und mit den bestmöglichen Umweltkontrollen ausgestattet sind. bluesign technologies ag hat einen strengen, unabhängigen Standard für die Sicherheits- und Umweltperformance bei der Herstellung von Textilprodukten entwickelt.

  • Worin besteht die wesentliche Auswirkung von GORE-TEX Produkten auf die Umwelt?

    GORE-TEX und GORE® Materialien sind eine umweltfreundliche Wahl. Sie werden verantwortungsbewusst gefertigt und Ihre Langlebigkeit spart Abfall und Rohstoffe.

    Während manche Hersteller von Funktionsmaterialien sich nur auf einen Teil des Umweltprofils ihrer Produkte konzentrieren, bewerten wir unsere Produkte ganzheitlich mit einer Ökobilanz (Life Cycle Assessment), die sämtliche Aspekte unserer Produkte berücksichtigt. Das beginnt mit der Herstellung der Rohmaterialien bei unseren Lieferanten und beinhaltet alle Aspekte der Herstellung und des Transports. Wir berücksichtigen sogar die Auswirkungen durch Waschen und Trocknen durch den Endverbraucher während der gesamten Lebensdauer des Kleidungsstücks.

    Vergleicht man die jeweiligen Auswirkungen der einzelnen Lebensphasen einer GORE-TEX Jacke auf die Umwelt miteinander, so haben Herstellung und Weiterverarbeitung der einzelnen Materialkomponenten eines Kleidungsstücks den größten Einfluss auf die Umwelt. Dagegen wirken sich Waschen, Trocknen und Nachimprägnieren während der gesamten Nutzungsphase sowie die Entsorgung weitaus geringer auf die Umwelt aus.

  • Kann ich meine GORE-TEX Produkte umweltverträglich pflegen?

    Ja. Die regelmäßige Pflege einer Jacke, z.B. durch Waschen, gewährleistet eine optimale Funktion und verlängert ihre Lebensdauer. Die Investition in ein langlebiges Bekleidungsprodukt und dessen Pflege schont nicht nur die Umwelt, sondern bedeutet auch reduzierte Kosten für den Verbraucher. GORE-TEX Materialien werden mit einer dauerhaften schmutz- und wasserabweisenden Imprägnierung (Durable Water Repellency Treatment, kurz DWR) ausgerüstet, die sich einfach und wiederholt durch Bügeln und/oder Trocknen auffrischen lässt. Der Verbraucher kann dadurch die Funktionstüchtigkeit des Kleidungsstückes erhalten, und einfach Kosten und Nachimprägniermittel einsparen. Sollten sich nach jahrelangem Gebrauch Waschen und Trocken als nicht mehr ausreichend erweisen, so hilft eine Nachimprägnierung der GORE-TEX Bekleidung und Schuhe. Empfohlen wird dazu eine professionelle Nachimprägnierung oder das Aufsprühen eines Imprägniermittels (entsprechend den Herstellerempfehlungen). Dies vermindert auch die Freisetzung von Imprägniermittel in die Umwelt.

    Sollte das Kleidungsstück einen Riss oder ein Loch aufweisen, kann der Träger das Kleidungsstück in einem unserer professionellen und autorisierten Gore Reparaturzentren in Stand setzen lassen.

    Erfahren Sie mehr über die Pflege und den Erhalt von GORE® Materialien in der Rubrik Pflege.

  • Können GORE-TEX Kleidungsstücke recycelt werden?

    Gore hat eine Technologie für das hochwertige Recycling seiner Textillaminate entwickelt.

    Zusammen mit engagierten Kunden bot Gore 1993 als erstes Unternehmen der Bekleidungsindustrie hochwertiges Recycling für funktionelle Oberbekleidung an. Dieses Recyclingprogramm für speziell dafür konzipierte Bekleidungsstücke, GORE™ BALANCE PROJECT™ genannt, erhielt 1995 den European Outdoor Award for Innovation. Wir haben jedoch schnell feststellen müssen, dass unsere Kunden selbst nach jahrelangem Tragen nicht bereit waren, die Kleidungsstücke zurückzugeben, weshalb das Programm eingestellt wurde.

    Seither haben wir gelernt, dass unter Berücksichtigung des gesamten Lebenszyklus unserer Produkte eine Verlängerung ihrer Lebensdauer einen sehr viel positiveren Einfluss auf deren gesamten ökologischen Fußabdruck hat, als das Recycling des Endprodukts.

  • Wie kann ich GORE-TEX Produkte umweltverträglich entsorgen?

    Bekleidung oder Schuhe mit GORE® Materialien können wie jedes andere Kleidungsstück entsorgt werden.

    Bei der Herstellung und Verarbeitung von Polytetrafluorethylen (PTFE), dem Rohmaterial für unsere Membranen, werden weder Weichmacher noch Stabilisatoren verwendet. Darin unterscheidet sich PTFE von vielen anderen Kunststoffen. PTFE enthält keine Rückstände von Schwermetallen, Organozinnverbindungen oder Phtalaten. Erfolgt die Entsorgung auf einer Mülldeponie, so wird das PTFE nicht abgebaut, d.h. es trägt nicht zur Bildung von Treibhausgasen (d.h. Methan) bei und es werden auch keine Substanzen ins Wasser oder in die Luft abgegeben. In einer Müllverbrennungsanlage wird PTFE zuverlässig in Kohlendioxid und Flussspat umgewandelt. Potenziell schädliche Gase werden durch Abluftreinigungsanlagen (Alkaliwäscher) gebunden, die bereits seit Jahrzehnten im Einsatz sind.

    Aus Umweltgesichtspunkten ist die Verlängerung der Lebensdauer eines Produkts schon immer die Alternative zur Entsorgung. Ebenso kann man Schuhe oder Kleidungsstücke zu gemeinnützigen Zwecken spenden oder sie für andere, als die ursprünglich dafür angedachten Zwecke einsetzen.