Reaktivierung der Imprägnierung

Nass und kalt zu sein, hebt nicht unbedingt die Stimmung. Ein Nässegefühl entsteht, wenn das über der GORE-TEX® Membrane liegende Obermaterial „durchnässt“, also Feuchtigkeit aufnimmt. Sie fühlen sich nass und klamm, so als wäre die Bekleidung undicht, obwohl das nicht der Fall ist.

DWR

Was ist DWR?

Um Durchnässen zu verhindern, sind alle GORE-TEX® Shell Materialien wasser- und schmutzabweisend imprägniert. Die Imprägnierung dringt in die Fasern ein und verringert die Oberflächenspannung des Oberstoffs, wodurch Wasser abperlt und nicht vom Oberstoff aufgenommen wird.

Die Imprägnierung hält jedoch nicht unbegrenzt. Regelmäßiges Tragen, Abnutzung, Schmutz, Waschmittel, Insektenschutzmittel oder andere Verunreinigungen können ihre Lebensdauer verkürzen. Jetzt kommt die gute Nachricht: Die Imprägnierung von GORE-TEX® Shell Materialien kann sehr einfach erneuert werden.

Reaktivierung der Imprägnierung

GORE-TEX® Bekleidung

  • Waschen Sie das Bekleidungsstück wie in der Pflegeanleitung beschrieben. Trocknen Sie das Bekleidungsstück an der Luft oder im Wäschetrockner bei warmer Temperatur im Schongang.
  • Nach dem das Bekleidungsstück trocken ist, geben Sie es für 20 Minuten in den Wäschetrockner, um die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung (Durable Water Repellent, kurz DWR) des Obermaterials zu reaktivieren.
  • Wenn Sie keinen Wäschetrockner haben, bügeln Sie das trockene Bekleidungsstück bei niedriger Temperatur (warm, ohne Dampf) und legen Sie dabei ein Handtuch oder anderes Tuch zwischen Kleidungsstück und Bügeleisen. Wärme reaktiviert die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung (Durable Water Repellent, kurz DWR) des Oberstoffes.
  • Sobald die werksseitig aufgebrachte Imprägnierung nicht mehr reaktiviert werden kann, behandeln Sie den Oberstoff Ihres Bekleidungsstücks mit einer DWR-Imprägnierung nach. Diese ist als Pumpspray-Imprägnierung oder als Einwasch-Imprägnierung erhältlich.

GORE-TEX® Schuhe:

  • Die Verwendung von Ölen und Fetten, die wasserdicht machen, wird von uns nicht empfohlen, da der Schuh dadurch seine Atmungsaktivität verliert.
  • Behandeln Sie Ihre Schuhe ausschließlich mit vom Hersteller empfohlenen Imprägnierungen, Schuhcremes, Konditionierern und Ausrüstungen.
  • Achten Sie deshalb stets auf die Pflegehinweise des Herstellers ─ sie sind üblicherweise auf dem Etikett zu finden.

Mehr dazu im GORE-TEX® Blog

Imprägnierung – so gut wie neu!