Wie wäscht man GORE-TEX Handschuhe? Eine Pflegeanleitung
GORE-TEX Handschuhe sind atmungsaktiv und schützen dich als eines von vielen wichtigen Kleidungsstücken bei deinen Abenteuern in der kalten Jahreszeit vor eisigen Temperaturen und Nässe. Doch nach vielen Einsätzen beginnt jedes Kleidungsstück einmal zu müffeln oder ist so schmutzig, dass wir um eine Wäsche nicht herum kommen.

Die richtige Pflege ist das A und O um die Funktionalität, die Imprägnierung und Atmungsaktivität deiner Kleidungsstücke mit GORE-TEX Produkttechnologie wieder einsatzbereit zu machen. Aber dürfen GORE-TEX Handschuhe überhaupt gewaschen werden? Wie bekommst du deine Handschuhe wieder sauber, ohne dass sie Isolierung und Imprägnierung verlieren?

Und was ist mit GORE-TEX Handschuhen, die aus Leder gefertigt sind oder Lederanteile enthalten? Welche spezielle Pflege brauchen sie, damit Schmutz und Geruch verschwinden, aber das Leder nicht verletzt wird und die imprägnierende Eigenschaft erhalten bleibt? In unserem How-to-wash-Guide findest du Antworten auf alle Fragen zum Thema “Wie wäscht man GORE-TEX-Handschuhe?”

 

Dürfen GORE-TEX Handschuhe gewaschen werden?

Zuallererst: die meisten GORE-TEX Handschuhe dürfen gewaschen werden, sollten aber eher gelegentlich und nicht nach jedem Einsatz in die Wäsche. Für die meisten Handschuhe ist eine Runde Handwäsche bei niedrigen Temperaturen allemal besser als ein Schleudergang in der Waschmaschine.

Gradmesser ist der Pflegehinweis des Herstellers, den du im Inneren des Handschuhs finden kannst. Sollte der Hersteller von einer Wäsche abraten, kannst du auf eigene Gefahr versuchen, den Handschuh mit der Hand, etwas warmem Wasser und einer kleinen Menge milden Flüssigwaschmittels vorsichtig zu reinigen, oder dir nur das Innenfutter vornehmen. 

 

So wäscht man GORE-TEX-Handschuhe: eine Pflegeanleitung

 

Schritt 1: Materialcheck und Pflegehinweise

Textile GORE-TEX Handschuhe erfordern andere Pflege als Handschuhe und Kleidungsstücke aus Leder oder mit Lederanteilen. Zuallererst ist also wichtig zu klären, aus welchem Material deine Handschuhe bestehen. Beachte hier die Pflegeanweisungen deines Handschuh-Herstellers! 

 

Schritt 2: Groben Schmutz entfernen

Schüttle deine GORE-TEX Handschuhe vor dem Waschen gründlich aus, um groben Schmutz, Sand-, oder Kieskörner zu entfernen. 

 

Schritt 3: So wäscht man GORE-TEX Handschuhe 

  • So wäscht man GORE-TEX Handschuhe ohne Leder:

Sind deine Handschuhe ohne Leder gefertigt, kannst du sie mit niedrig-temperiertem Wasser und etwas flüssigem Handwaschmittel im Waschbecken reinigen. Für Handschuhe mit rein synthetischen Anteilen ist, sofern die Herstellerangaben zustimmen, auch die Wäsche im Schongang der Waschmaschine bis maximal 40 Grad und mit niedriger Schleuderzahl denkbar.

Allerdings können in der Maschine Bänder, Schnallen und Co. leicht Schaden nehmen. Du kannst die Handschuhe bei der Maschinenwäsche in ein Wäschenetz oder einen Kissenbezug geben, um sie schonender zu waschen. Weichspüler, Bleiche oder Pulverwaschmittel sind beim Waschen in der Maschine auf jeden Fall tabu.

  • So wäscht man GORE-TEX Handschuhe mit Leder: 

Generell gilt, dass das empfindliche Material Leder nur selten gewaschen werden sollte und auf gar keinen Fall in die Waschmaschine darf. Verwende bei der Handwäsche eine kleine Menge seifenfreien Reinigungsmittels wie zum Beispiel einen speziellen Funktionsbekleidungs-Reiniger oder ein mildes Feinwaschmittel und warmes, nicht heißes, Wasser. Wichtig ist auch hier, erst die Pflegehinweise des Herstellers gründlich zu lesen. Wenn die Pflegehinweise grünes Licht für die Wäsche geben, kannst du loslegen:

  • Ziehe einen der Handschuhe an und reinige vorsichtig die Außenseite mit dem seifenfreien Reiniger deiner Wahl. 
  • Dann ziehe den Handschuh aus und spüle das Handschuhinnere, ohne den Handschuh auf Links zu drehen, zu kneten und zu wringen. 
  • Das gleiche Programm absolvierst du nochmal mit Handschuh Nummer zwei. 
  • Sofern es dir vorwiegend um den Geruch im Inneren geht, kannst du auch versuchen, nur den textilen Innenfutterteil wie beschrieben zu waschen und das Leder bei der Wäsche außen vor zu lassen. 

 

Schritt 4: So trocknet man GORE-TEX Handschuhe 

  • So trocknet man GORE-TEX Handschuhe mit rein textilen Anteilen 

Handschuhe ohne Leder darfst du, sofern auch vom Hersteller so vorgesehen, bei niedriger Temperatur im Wäschetrockner trocknen. Sind die Handschuhe halb getrocknet, hole sie aus dem Trockner, ziehe sie an und mache eine Faust. So finden deine GORE-TEX Handschuhe wieder in ihre optimale Form zurück. 

  • So trocknet man GORE-TEX Handschuhe mit Leder  
  • Nach der Wäsche schlägst du deine Handschuhe in ein trockenes Handtuch und drückst das Wasser sanft vom Handgelenk in Richtung Finger aus. Wichtig ist auch hier, die Handschuhe nicht zu wringen. 
  • Sind auf diese Weise schon die gröbsten Wasserreste entfernt, hängst oder stellst du die Handschuhe mit den Fingerspitzen nach oben auf, um sie an der Luft zu trocknen. So kann auch das restliche Wasser optimal heraustropfen.
  • Lege die Handschuhe keinesfalls auf die Heizung oder in die Sonne und vermeide eine zu große Nähe zu direkten Wärmequellen. 
  • Sind die Handschuhe halb trocken, ziehe sie an und mache eine Faust, um sie wieder in ihre ursprüngliche Form zu bringen. 
  • Sind die Handschuhe schließlich vollständig getrocknet, ziehe sie über und knete sie weich. 

 

Schritt 5: So imprägniert man GORE-TEX Handschuhe

Nach vielen Einsätzen und mehrmaligem Waschen kann es sein, dass die Imprägnierung deiner Handschuhe etwas eingebüßt hat. Wenn das Wasser nach dem Waschen nicht mehr wie gewohnt von der Oberfläche abperlt, muss die Imprägnierung aufgefrischt werden

  • So imprägniert man GORE-TEX Handschuhe ohne Leder:

Verwende hierzu ein Sprüh-Imprägnierung auf Wasserbasis und folge den Anweisungen des Herstellers. Tipp: Vergiss beim Imprägnieren nicht, auch schwer zugängliche Stellen, etwa zwischen den Fingern, zu besprühen. Jetzt sollten deine Handschuhe wieder bereit für ihren nächsten Einsatz sein!

  • So imprägniert man GORE-TEX Handschuhe mit Lederanteilen: 

Für deine GORE-TEX Handschuhe aus Leder oder mit Lederanteilen solltest du nach jedem Waschen im trockenen Zustand ein spezielles Leder-Pflegemittel auftragen, da andere Imprägniermittel die Atmungsaktivität beeinträchtigen können. Dieses wasserabweisende Mittel sollte für GORE-TEX Produkte zugelassen sein (z.B. Collonil Rain-Proof, Solitär Nässestop).

Verwende für die Pflege des Leders auf keinen Fall Wachs oder Fett. Ist das Mittel aufgetragen und eingezogen, sagen wir: Daumen hoch für dein nächstes Winterabenteuer!

Gore-tex Newsletter